Die Kampagne "Zurück ins Leben" ist eine Initiative der „Deutschen Gesellschaft für Anästhesiologie und Intensivmedizin e.V.“ und des „Berufsverbandes Deutscher Anästhesisten e.V.“.

Deutsche Gesellschaft für Anästhesiologie
und Intensivmedizin e.V. (DGAI)

Roritzerstraße 27, 90419 Nürnberg
Tel. 0911 / 933780, Fax 0911 / 3938195
Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!, www.dgai.de

Vertretungsberechtigter Vorstand:
Professor Dr. med. Bernhard Zwißler (Präsident)
Professor Dr. med. Thea Koch (Vizepräsident)

Registergericht: Amtsgericht Mannheim
Registernummer: VR 330319
USt-IdNr.: DE194648693

Berufsverband Deutscher Anästhesisten e.V. (BDA)
Roritzerstraße 27, 90419 Nürnberg
Tel. 0911 / 933780, Fax 0911 / 3938195
Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!, www.bda.de

Vertretungsberechtigter Vorstand:
Prof. Dr. med. Götz Geldner (Präsident)
Dr. med. Frank Vescia (Vizepräsident)

Registergericht: Amtsgericht München
Registernummer: 7722

Inhaltlich Verantwortlicher gemäß § 10 Absatz 3 MDStV:
Professor Dr. med. Alexander Schleppers
Roritzerstraße 27
90419 Nürnberg
Telefon: 0049-911-933780
Telefax: 0049-911-3938195

Redaktionelle Bearbeitung:
BDA/DGAI Geschäftsstelle

Urheberrecht
Die Rechte für den Inhalt der Webseiten liegen bei den jeweiligen Autoren. Eine Verwendung oder Vervielfältigung dieser Inhalte bedarf der Zustimmung des Autors. Bei Verlinkung von kommerziellen Anbietern müssen die Seiten der Kampagne "Zurück ins Leben" alleiniger Bestandteil des Browser-Fensters sein. Die Informationen dürfen nicht verändert oder verfälscht werden.

Produktion & Pflege
Visionet GmbH, Karolinenstraße 52 b, 90763 Fürth
Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!, www.visionet.de

Im Interesse einer besseren Lesbarkeit wird auf dieser Homepage i.d.R. nicht ausdrücklich in geschlechtsspezifischen Personenbezeichnungen differenziert. Die gewählte männliche Form schließt stets eine adäquate weibliche Form gleichberechtigt ein.